B2B Shop- das Erfolgsrezept

Leichter gesagt als getan. Ein B2B Webshop heute zu öffnen ist schon lange keine Kunst mehr und kann fast jeder. Aber was macht einen guten B2B Shop am Ende besonders, sodass Kunden auf Sie aufmerksam werden? In einer Zeit an der sich viele Unternehmen vor großem Angebot beweisen müssen, freuen sich diese die aufgrund der großen Nachfrage gar nicht hinterherkommen. Für alle Unternehmen die mit harter Konkurrenz sich um die Kunden schlägt ist das A und O die Personalisierung des B2B Shops. Neben der Personalisierung muss natürlich der Content (der Seiteninhalt) ansprechend sein. Ebenfalls müssen B2B Kunden sofort fündig werden und wissen ob Ihr Unternehmen deren Anforderungen gerecht wird. Einher geht das nächste Thema die Webseiten Navigation, auch Usability genannt.

Ist es einfach sich auf Ihrer Website zurecht zu finden, oder sind die Absprungraten hoch, weil sich Besucher erst durch viele Seiten durchklicken müssen? Die Usability geht Hand in Hand mit einem benutzerfreundlichen Design. Nehmen Sie Ihre Kunden an die Hand und gestalten Sie den Besuch auf Ihrer Website so simpel wie möglich!

Personalisierung Ihres Shops

Bei der Personalisierung Ihres B2B Shops steht im Vordergrund Personen, die vorher per Buyer Persona identifiziert wurden, schließlich mit äußerst persönlichen und speziell auf sie zugeschnittenem, nützlichem Content zu adressieren. Je intensiver und persönlicher die Beziehung zu Ihren B2B Partnern, desto höher die Chance auf langjährige Treue Zusammenarbeit.

Der Grad der Personalisierung ist Ihnen dabei offen gestellt. Bei manchen Produkten bzw. Dienstleistungen bietet sich ein hoher Grad der Personalisierung womöglich mehr als bei anderen. Stichwort dabei ist: Kundenorientiert handeln! Die Kundenerfahrung, Ihrer B2B Kunden sollte so reibungslos wie möglich verlaufen, Stichwort: Omnichannel- Erfahrung. Ein konsistentes Brand Image ist hierbei wichtig, vor allem in Anbetracht der Konkurrenz. Ein Fehler ist zu denken, dass Sachen wie Brand Image und Omnichannel- Erfahrung B2B Unternehmen nicht betreffen. Diese Vermutung ist grundlegend falsch, denn in Zeiten wo meist ein breites Spektrum an Angebot besteht, werden auch B2B Kunden eine reibungslose Omnichannel-Erfahrung wertschätzen. Um noch mal auf die Buyer Persona zurück zu kommen, die letztendlich dabei hilft ihren B2B Shop zu personalisieren, sollten Sie Ihre Zielgruppe genaustes analysieren. Auch im späteren Sinne von SEO und SEA kann es helfen vorab Keywords für Ihren B2B Shop zu definieren.

B2B SHOP

Aussagekräftiger Content

Die Kunden möchten von Anfang an einen Durchblick haben. Ist Ihr B2B Webshop ein reinstes Chaos und Informationen lassen sich nur schwer finden, garantiert das keinen großen Erfolg einen Website Besucher abzugewinnen. Denn Ihre B2B Kunden möchten das für sie richtige Produkt kaufen. Besonders Geschäftskunden brauchen die richtigen Informationen für spätere Dokumentation, geben Sie ihnen diese. Planen Sie deshalb frühzeitig, den Inhalt für ihren Webshop, nochmal auch in Anbetracht an SEO und SEA. Vergessen Sie dabei nie Ihre Buyer Persona. Je besser und personalisierter der Content, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass er tatsächlich von Ihrer Zielgruppe gefunden wird. Stichwort: Mehrwert.

Eine kleine Übersicht an Content, der definitiv auf Ihrem B2B Webshop zu finden sein sollte:

  1. Technische Informationen
  2. Preisinformationen
  3. Produkt- bzw. Dienstleistungs-spezifikationen,
  4. Kontaktinformationen

Ebenfalls interessant kann weitergehend Blogbeiträge, Kundenreferenzen sowie eine Ausführung darüber, inwiefern sich Ihr Unternehmen von dem Wettbewerb differenziert sein.

Nutzerfreundlichkeit in B2B Shop

Ihr B2B Shop ist meist der erste Kontaktpunkt, den Ihre B2B Partner mit Ihnen haben. Daher sollte dieser neben personalisiert und relevant auch nutzerfreundlich sein. Stichwort: Usability. Der Website Besuch sollte so nutzerfreundlich wie möglich gestalten werden, sowohl per Laptop oder PC, als auch Handy und Tablet (Responsive Design). Sie sollten Ihre Ihre Buyer Persona so genau kennen, dass Sie einschätzen können, wie affin Ihre Partner mit Technik und dem Zurechtfinden auf B2B Shops sind. Unabhängig davon sollte Ihre Website einfach zu bedienen sein, egal ob Handwerksbetrieb, dessen Aufgaben fernab von dem Internet spielen oder Tech-B2b Partner. Übersichtlich und logisch strukturiert sind dabei die Keywords. Bei Komplexen Katalogen und großem Produktkatalog in Ihrem B2B Shop ist eine einwandfreie Suchfunktion das A und O.

Essentielle B2B Webshop Funktionen für eine einwandfreie Customer Experience:

  • Multi-add to cart Funktion, um mehrere Artikel nacheinander in der Warenkorb zu legen
  • Große Produktbilder (mit Zoom-in Funktion)
  • Produktbewertungen/ Kundenbewertungen,
  • Sowie schnelle Ladezeiten des B2B Shops

Zu guter Letzt: Messen Sie Ihren Erfolg

Analysieren Ihrer Ergebnisse ist hier das Stichwort! Besonders im Zusammenhang mit SEO, sehen Sie, wie relevant und sichtbar Ihr Content in Ihrem B2B Shop ist. Kleine Besucherzahlen sprechen für eher nicht aussagekräftigen oder nicht relevanten Inhalt.

Auch Tools über die Webseiten Navigation können helfe, Aufschluss über das Verhalten der Kunden auf Ihrer Website zu geben.

Müssen erst viele Optionen gedrückt werden, um ans Ziel zu kommen oder ist der Weg zur Information einfach? Und zum Schluss die Personalisierung: Sind Ihre Kunden treu und schätzen Ihre Produkte oder Service? Falls ja machen Sie etwas richtig!

Ein Gedanke zu „B2B Shop- das Erfolgsrezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.